Bartmeise-Reisegruppe von Kerala in Südindien begeistert

Gestern (17.12.2016) ging die erste Bartmeise-Reise nach Indien,  in den Bundesstaat Kerala zu Ende. Nach zwei Woche Rundreise zeigten sich die Teilnehmer begeistert von freundlichen Menschen und einer tollen Vogelwelt zwischen Kochin und den Bergen der Western Ghats. Kerala ist zweifellos “Indien ganz anders” als man sich je vorgestellt hatte!
Erster Höhepunkt waren die Hafenstadt Kochin mit ihrem gut erhaltenen Kolonialerbe. Die nächste Etappe führte zu einem weiteren Höhepunkte Keralas, in die Backwaters. Diese atemberaubende Wasserlandschaft auf 640 km² Ausdehnung, die über schiffbare Kanäle tagelang per Hausboot erkundet werden kann, bietet riesigen Vogelschwärmen (Wasservögeln, Limikolen, Reiher, Störche und anderen mehr) Nahrungs- und Rasthabitate. Mit zwei solcher Hausboote (Fotos), auf denen die Gruppe auch wohnte, ging es auf Entdeckungstour durch die grandiose Wasserwelt.Wo immer es die Gruppe wünschte, legte der Boostführer zum Vögel beobachten an. Weiter führt die Reise Thattekad, wo die Gruppe im „Hornbill Camp“, in einem tropisch-grünen Tieflands-Regenwald direkt am Fluss Periyar gelegen, für drei Nächte Quartier bezog. Im Salim Ali-Vogelreservat konnten verschiedene endemische Vogelarten wie Kerala-Goldbrustbülbül (Flame-throated Bulbul) und Taubensittich (Malabar Parakeet) gefunden werden. Zu den Highlights zählten auch Beobachtungen von nicht alltäglichen Vogelarten wie Kronenbaumsegler (Crested Treeswift), Riesen- und Maharadscha-Nachtschwalbe (Great Eared-nightjar; Jerdon’s Nightjar), Bengalenpitta (Indian Pitta) und einem Paar vom Ceylon Froschmaul (Sri Lanka Froghmouth), die für Begeisterung beim den Vogelbeobachtern sorgten. Ein Gesamtreisebericht folgt in Kürze. Diese Reise wird 2018 wiederholt.

Was Gäste zur Reise meinen: “Mit Ausnahme der Aufregung um das Ersatz-Hotel “Gingers” war es eine äußerst gelungene und erfolgreiche, zufriedenstellende Vogel-Reise, nicht nur für mich, sondern auch für alle anderen, wie ich vermute (W. Lindinger)”. “Ich möchte mich bedanken für die wunderbare, erlebnisreiche Reise, die für mich ein absoluter Höhepunkt war … (E. Gottschlich)”. 

boot_gruppe

Unterwegs mit dem schwimmenden Vogelbeobachter-Hotel

boot_backwaters

… in den Backwaters Keralas.

boot_anleger

Auf Wunsch unserer Gruppe, die zwei solcher Boote allein nutzen konnte, wurde angelegt …

img_6314

… zum Beobachten der Tausenden Wasservögel, Limikolen uws.

img_6341

Endemisch in Kerala: Der Taubensittich

img_6249

Im Hotel in Kochin wird gemeinsam mit der Inhaberfamilie der Adventskranz angezündet. Alle Fotos: H. Meyer

Print Friendly, PDF & Email

Kommentiere diesen Beitrag

Newsletter abonnieren

[newsletters_subscribe list="1"]

Sprache wählen

Für Newsletter anmelden

 

Bartmeise-Reisen ist Mitglied im Deutschen Reisebüro-Verband DRV
 

 

Kontaktieren Sie mich