Abenteuer Nasser-Stausee und Vogelforschung in Ägypten

Vor wenigen Tagen, am 7. Mai 2017, kehrte eine Gruppe von Ornithologen vom Nasser-Stausee aus Süd-Ägypten zurück. Unter fachlicher Leitung von Jens Hering (Limbach-Oberfrohna) und mit organisatorischer Unterstützung von Bartmeise-Reisen untersuchten die 12 Teilnehmer aus Deutschland, den USA und Ägypten die Vogelwelt in dieser Region, zu der es bisher nur spärliche und unvollständige Angaben gibt. Außerdem wurden zahlreiche wissenschaftliche Daten und auch Angaben zur aktuellen Situation über die illegale Jagd gesammelt. Für die Bereitstellung der Logistik vor Ort danken wir Steven Mayor und seinem nubischen Team. Auf https://www.facebook.com/Bartmeise finden sich weitere Fotos sowie zwei kurze Videos von Steven Mayor zur Expedition.

Voraussichtlich im April 2018 können wir erneut eine ähnliche Expedition auf dem Nasser-Stausee durchführen, die sich dann gezielt mit der Auswertung (u.a. Ringablesungen) der Ergebnisse und erneuten Sammlung von Daten zur Vogelwelt dieser geheimnisvollen Region beschäftigen wird. Für diese Tour, die ein hohes Maß an Gemeinschaftssinn und aktive Mitarbeit erfordert, können einige Plätze an Interessenten vergeben werden. Bewerbungen erbitten wir formlos an: info@bartmeise.de

Hartmut Meyer

Print Friendly, PDF & Email

Kommentiere diesen Beitrag

Newsletter abonnieren

[newsletters_subscribe list="1"]

Sprache wählen

Für Newsletter anmelden

 

Bartmeise-Reisen ist Mitglied im Deutschen Reisebüro-Verband DRV
 

 

Kontaktieren Sie mich