Sonderreise zu Sonderkonditionen: Mallorca

Reisebeschreibung

Sonderreise zur Mittelmeer-Vogelwelt auf Mallorca im Frühling

Auf der Suche nach Freiheit … und nach Balearen- und Ligurien-Bartgrasmücke sowie den Sturmtauchern des Archipels

Reisetermin: 24. bis 30. April 2021 (08.04.2021: noch zwei/drei Plätze verfügbar 1 DZ, 1 EZ oder 2 EZ!) 

Wie schon 2020 mussten auch wir erneut in diesem Jahr aufgrund der deutschen Reisewarnungen alle Frühjahrs-Reisen in alle beliebten Europa-Destinationen zwischen Griechenland und Belarus streichen. Daher wollen wir die aktuelle Situation nutzen und nehmen jetzt ganz kurzfristig diese Reise Ende April als – SONDERREISE zu SONDERKONDITIONEN (siehe unten) – ins Programm auf, da derzeit einzig und allein in Europa für Teile von Spanien die Reisebeschränkungen kurzfristig aufgehoben wurden. Selbstverständlich wäre es auch möglich, diese Kurzreise privat zu verlängern. Bartmeise-Reisen hilft gern bei der Buchung des gewünschten Hotels (sofern verfügbar)!

Vogewelt im Nationalpark Albufera. Foto: shutterstock.

Also, wieder raus in die Natur, etwas Freiheit, aber insbesondere die Vogelwelt und viel Meeresluft am Mittelmeer genießen! Und das in einer kleinen Gruppe – garantiert negativ getesteter! – Naturfreunde, die die gleiche Leidenschaft, das Beobachten von Vögeln und der Natur, teilen. Dabei erwartet der Deutschen beliebteste Insel Besucher in Pandemie-Zeiten unter völlig anderen, ungewohnten Bedingungen. Die meisten touristischen Strukturen stehen nicht zur Verfügung und die sonst übliche Geschäftigkeit entfällt. Für naturbewusste Reisende wie Vogelkundler ein vielleicht so nie wiederkehrender Vorteil, denn außer „Vogelwelt, Meer und Natur“ ist die Insel derzeit ‚ziemlich einsam‘. Dabei erwacht ab Ende April die Natur auf Mallorca, bietet blühende Wiesen und die Vielfalt an Lebensräumen präsentiert sich von ihrer schönsten Seite.

Unsere Kurzreise (7 Tage/6 Nächte) folgt aber keinem festen Ablauf, den wir aufgrund der geschilderten Situation und durch den Wegfall vieler sonst üblicher Angebote nicht garantieren könnten. Aber von unserem schönen ****Hotel aus, welches direkt am Nationalpark Albufera (Playa del Muro) liegt, sind einige wichtige Hotspots für die Vogelwelt in kurzer Fahrt oder teilweise sogar zu Fuß aus erreichbar. Für alle anderen Zielgebiete stehen uns ein bzw. zwei Minivan mit je bis sieben Plätzen zur Verfügung.

Einen Tag planen wir natürlich ein, um den Nationalpark Albufera mit seiner beeindruckenden Wasservogelwelt zu entdecken. Zielarten hier sind u.a. Raritäten wie Purpur- und Kammblässhuhn (vor Jahrzehnten ausgewildert). Mit etwas Glück könnten wir auch die Marmelente (Marmaronetta angustirostris, Marbled Duck) hier sehen.

Einen anderen Tag wollen wir in der wildromantischen Berglandschaft der Tramuntana verbringen. Hier stehen die Gänsegeier und vor allem die mallorquinischen Mönchsgeier auf unserer Suchliste. Bei einer Wanderung am Cuberstausee können wir u.a. auch auf Zwergadler, Wanderfalke, Felsenschwalben und verschiedene Grasmückenarten hoffen.

Die auf Mallorca endemische Balearengrasmücke (Sylvia balearica, Balearic Warbler) ist eine besondere Zielart unserer Reise. Ebenso die seltene Ligurien-Bartgrasmücke (Sylvia subalpina, Moltoni’s Warbler -Startfoto). An unseren Exkursionstagen versuchen u.a. auch auch Rothuhn und Zwergohreule zu finden.

balzende Korallenmöwen. Foto: shutterst.

Wir fahren zum Beobachten auch zum berühmten Cap Formentor, wo atemberaubende Blicke auf das Mittelmeer warten. Auch die Südspitze der Insel, die Region am Cap Salines mit den größten Salinen der Insel, wo Rosaflamingos, die hübschen Korallenmöwen (Audouin’s Gull), Krähenscharbe und Seeregenpfeifer als Besonderheiten ihre Vorkommen haben, steht in unserem Exkursionsprogramm.

Und natürlich ist es unsere Absicht, zur Insel Cabrera überzusetzen, um unterwegs Pelagen, die beiden Sturmtaucher, den Sepiasturmtaucher (Calonectris diomedea, Scopoli’s Shearwater; früher Gelbschnabel-Sturmtaucher) und den vom Aussterben bedrohten (near endmic) Balearensturmtaucher (Puffinus mauretanicus, Balearic Shearwater) als weitere Zielarten dieser Reise, beobachten zu können. Cabrera ist auch ein bekannter Hotspot für viele Ausnahmegäste und daher immer gut für überraschende Entdeckungen in der Vogelwelt!

Balerarensturmtaucher. Foto: shutterst.

Bartmeise-Reisen steht in engem Kontakt mit Experten und verfügt über aktuelle Erkenntnisse über Auftreten der gesuchten Zielarten, so dass wir auch im Falle der Nichterreichbarkeit z.B. der Insel Cabrera gute Ausweichmöglichkeiten organisieren können.

Etwas mehr als 300 Vogelarten werden jährlich auf dem Archipel, welches an der westeuropäischen Vogelzugroute liegt, festgestellt. In unserem Reisezeitraum haben wird die besten Chancen auf viele spannende Beobachtungen!

 

Da wir von der Möglichkeit ausgehen müssen, dass unsere Reisepläne von einem Tag auf den anderen wegen der Instabilität der Pandemie-Situation entfallen könnten, bieten wir für diese Kurzreise folgende SONDERKONDITIONEN an:

  • Die Bezahlung des Reisepreises erfolgt erst nach Abschluss des aktuell für die Einreise nach Spanien notwendigen negativen PCR-Tests (ab drei Tage vor Abreise)
  • Im Falle einer Positiv-Testung kann kostenfrei von der Reise zurückgetreten werden
  • Flüge (derzeit verfügbar ab ca. 235,00 € je nach Abflug in Deutschland) werden ausschließlich bei Lufthansa bzw. CONDOR gebucht, die klare und verlässliche Rücktrittsregeln (kostenfreie Storno) im Falle des Eintretens von Punk 2) oder neuen Reiseverboten bieten
  • Für Jugendliche und wirtschaftlich noch unselbstständige Gäste (ca. 17-28 Jahre – Schüler, Auszubildende, Studenten …), gilt ein Sonderpreis im Doppel- bzw. Dreibettzimmer
  • Organisation und Kosten des bei Rückreise für die Einreise nach Deutschland erforderlichen PCR-Tests übernimmt Bartmeise-Reisen
Startbild: Ligurien-Bartgrasmücke. Foto: Bilddb Shst. 

[/vc_toggle]

Preise & Leistungen, Teilnehmer

Teilnehmer

max. 2x 6-7 in 1-2 Minivan (bei zwei getrennte Gruppen möglich)

Preise

  • bis 2×7 Teilnehmer – nur 690,00 € pro Person im Doppelzimmer mit 3/4-Penison
  • Sonderpreis für Jugendliche, Schüler, Studenten und wirtschaftlich noch Unselbstständige (ca. 16-28 Jahre) 490,00 € pro Person im Doppel- oder Dreibettzimmer

Einzelzimmerzuschlag: 150,00 €

Bartmeise-Reisen Vertrieb für Schweiz & Österreich: Michael Straubhaar, 3110 Münsingen, Tel.: (+41) 79 466 9329. E-Mail: buchung@bartmeise.de

Im Reisepreis inbegriffen

  • 6 Nächte in ****Hotel in Mehrbett-, Doppel- oder Einzelzimmern
  • 3/4-Pension (F/A und Lunchpaket) ohne Getränke zu den Mahlzeiten
  • Trinkwasser während der Fahrten
  • Gebühren für  Nationalparks und  lokale Guides
  • Transport im Kleinbus bzw. mit zwei Pkw’s (inkl. Treibstoff)
  • Vogelliste (Booklet) zum Eintragen der täglich gesehenen Arten (wiss./deutsch/engl.), Bartmeise-Notizbuch mit Kugelschreiber und Bartmeise-Wasserflasche
  • Deutschsprachige Reiseleitung durch Vertreter von Bartmeise-Reisen
  • Deutsche Reiseinsolvenzversicherung/ Reisesicherungsschein gemäß § 651r BGB

Im Reisepreis NICHT inbegriffen

  • Internationaler Flug ab D/CH/A (verschiedene Abflüge wie Dresden/Leipzig/ Berlin/Frankfurt/Hamburg/München) mit Lufthansa-Group (LH/Swiss/Austrian/Eurowings) oder CONDOR-Airlines nach Palma de Mallorca für ab 235,00 €
  • Zusatzübernachtung/en bei Flugausfällen (höhere Gewalt)
  • ggf. Kosten für Fähren und Boote (so Programminhalt)
  • Verpflegung am Anreisetag (24.04.) beginnt mit dem Abendessen und endet am Abreisetag 30.04. mit Frühstück (sonst aus dem Rucksack oder im Flugzeug)
  • alle Getränke zu den Mahlzeiten
  • Persönliche Ausgaben wie Souvenirs, Wäscheservice usw.
Print Friendly, PDF & Email

Allgemeine Reisehinweise, Mitnahmeempfehlungen, Gesundheitshinweise, Wetter, Charakter der Reise

Gesundheitshinweise
Das Auswärtige Amt empfiehlt, die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Institutes (www.rki.de) anlässlich einer Reise zu überprüfen und zu vervollständigen. Dazu gehören Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie, Pertussis (Keuchhusten), ggf. auch gegen Mumps, Masern, Röteln (MMR), Pneumokokken und Influenza. Wir verweisen zudem auf die Cornonaschutz-Maßnahmen und deren Bestimmungen für Spanien. 

Wetter
Auf Mallorca sind im April anfangs 12 bis 13°C sind als Durchschnittstemperatur und gegen Ende des Monats 15 bis 16°C zu erwarten. Maximalwerte können am Anfang des Monats 18°C erreichen, und Ende April 21°C. Gelegentlich werden sogar 24°C erreicht. Tiefstwerte liegen anfänglich bei 7°C, bis 10°C in den letzten Tagen des Monats. Wind und Regen müssen eingeplant werden. Zwiebellook empfohlen!

Mitnahmeempfehlungen

  • Bequemes leichtes, aber wasserfestes und Schuhwerk
  • Outdoorkleidung entsprechend der Temperaturhinweise (im Zwiebellook empfohlen)
  • Wind-, Regen- und Sonnenschutz
  • persönliche Reiseapotheke
  • Wasserflasche und Rucksack(für leichte Tageswanderungen)
  • Bestimmungsliteratur: L. Svensson et al. “Der Kosmos Vogelführer”, Franckh-Kosmos Verlags GmbH & Co. KG Stuttgart (2017). ISBN: 978-3-440-12384-3.
  • App für Iphone: gleiches Produkt

Zum Charakter dieser Reise
Diese Reise ist eine Birding-Tour (Bartmeise-Klassifizierung: “Vögel intensiv”). Bartmeise-Reisen arbeitet ausschließlich mit kompetenten, lokalen Guides zusammen. Oft engagieren sich unsere Guides  für den Schutz und die Erforschung der Brutvögel. In seltenen Fällen verwenden unsere Birdguides Klangattrapen, um schwer auffindbare bzw. versteckt lebende Arten sichtbar zu machen. Dies geschieht unter Berücksichtigung der Brutbiologie und der Schutzansprüche der Arten. Deutsche Bartmeise-Reiseleiter haben die Aufgabe, die Interessen der Reiseteilnehmer zu vermitteln und Informationen sprachlich zu übersetzen. Die Verantwortung zu den Abläufen der Reise im Rahmen des ausgeschriebenen Programmes liegt aber ausschließlich in den Händen des lokalen Birdguides (der Bartmeise-Partnerfirma).

Weiterreichende touristische Informationen werden nicht gegeben. Interessenten sollten sich bitte vorher in das Gebiet einlesen (Reiseführer oder Internet).

Bartmeise-Reisen sind (Klein-)Gruppenreisen mit 6-16 Teilnehmern (im Ausnahmefall und wenn in der Reisebeschreibung ausdrücklich genannt, auch mehr). Wer Probleme mit anderen Menschen in Kleingruppen und/oder mit Weisungen von verantwortlichen Reiseleitern bzw. Mehrheitsentscheidungen in einer Gruppe hat, der kann nicht an einer solchen Reise teilnehmen! So genannte “lister” (“twitcher”), also jene Vogel-Interessierte, die nur in der Welt unterwegs sind, um ihre persönliche Lifeliste an Vogelarten aufzufüllen, die sich egoistisch, rücksichtslos und unhöflich gegenüber anderen Gästen verhalten und die Gruppenaktivitäten stören, sind absolut unwillkommen (solche Gäste können auch von einer laufenden Reise ausgeschlossen werden)! Vogelfotografen sind immer willkommen, jedoch müssen diese bereit sein, sich den Beobachtern unterzuordnen.

 

Bartmeise-Reisen ist Mitglied im Deutschen Reisebüro-Verband DRV 

 

Print Friendly, PDF & Email
Print Friendly, PDF & Email

Reisedetails

Flugreisen, Reisen, Startseite, Vögel intensiv
Reisepreis 690,00 € pP mit 3/4-Pension im DZ
24. bis 30. April 2021

Sprache wählen

Für Newsletter anmelden

 

Bartmeise-Reisen ist Mitglied im Deutschen Reisebüro-Verband DRV
 

 

Kontaktieren Sie mich